CARVING THE SOUND SPACE

Festival zur 200–Jahr–Feier der TU WIEN
09. – 11. Januar 2015

Technische Universität Wien, Kuppelsaal
1040, Karlsplatz 13, 4. OG

Eine Kooperation von TU200/Fakultät für Informatik & THE ACOUSMATIC PROJECT 

Foto@Julia Tazreiter

Programm:

Freitag, 9. Januar 2015

19:30h - Festivalseröffnung
Gerald Steinhardt, Dekan der Fakultät für Informatik, TU Wien
Peter Weibel, Künstler, Leiter des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe

20:00h - PLAYING SPEAKERS
Konzert von Studierenden der VU Music Interface Design (Thomas Gorbach) am Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, TU Wien/Informatik
Pause
21:30h – Werke von Elisabeth Schimana, Veronika Mayer & Thomas Gorbach

Samstag, 10. Januar 2015

17:00hQu'est-ce que le Son Vitesse-Lumière?, Vortrag von François Bayle (franz. mit Übersetzung)
17:30h Dealing with a circular space, tools and strategies., Vortrag von Daniel Teruggi (englisch)

19:30h – Konzert von und mit François Bayle (Paris)
Pause
20:30h – Konzert von und mit Daniel Teruggi (Paris)
Die Vorträge & Konzerte finden in Kooperation mit dem Kunstverein "Alte Schmiede", Wien statt.

22:00h – Lange Nacht der elektronischen Klänge
Andras Eichstaedt, Anton Iakontov (Patrick K.-H.), Caroline Profanter, Hofstetter Kurt, Irene Pacini, Julia Tazreiter, Michael Strohmann, Tamara Wilhelm, DJ Hans Kulisch, u.a.
In Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien.

Sonntag, 11. Januar 2015

19:30h - Konzert von und mit Ingrid Drese (Brüssel)
Pause
20:30h - Werke von Volkmar Klien (A) & Robert Normandeau (Kanada)
Interpretation: Thomas Gorbach